EIN INTERVIEW MIT EINEM SCHÜLER DER JOY JUNIOR ACADEMY

Ein Blick ueber das Dach , dass uns drei Wochen beheimatet hat und unsere Nachbarschaft. Unser Zuhause, die blaue Wellblechbaracke.

"Wie heißt? Woher kommst du? Erzähl uns etwas von dir!" I.: Ich heiße Ibrahim. Ich bin 11 Jahre. Ich gehe hier zur Schule. Joyce ist meine Lehrerin.
(Anm.Joyce Jiambo , Im Hintergrund des Bildes)

"Seid wann gehst du hier zur Schule und was hast du davor gemacht?" I.: Ich gehe seid zwei Jahren zur Schule. Davor habe ich gearbeitet..(zögert) Ich habe Sachen von der Straße aufgesammelt und dann versucht sie zu verkaufen.
( er wird still. Sein Blick ein wenig starr, Joyce legt ihm die Hand auf die Schulter, lächelt ihm beruhigend zu)

"Ibrahim, was hast du jetzt schon alles gelernt?" I.: Lesen. Schreiben. Rechnen. So was halt.

"Wünschst du dir etwas für die Zukunft?" I.: Ich will weiter zur Schule gehen und später eine richtige Arbeit haben. Ich will viel Geld verdienen und in einem Steinhaus lebem. Dann möchte ich auch anderen Kindern helfen zur Schule zu gehe. Vielleicht werde ich Lehrer.

Ibrahim